Über Körperorientierte Beratung

Die Art und Weise, wie wir die Welt kennen lernen, wenn wir sehr jung sind, prägt unsere Entscheidungen, Verhaltensweisen und Beziehungen als Erwachsener.

 

Wir entwickeln Strategien, um durch die Welt anderer Menschen zu navigieren und das zu bekommen, was wir zum Überleben brauchen. Einige Leute nennen diese Strategien unser "Lebensskript." Viele der wichtigsten Grundlagen für diese Skript sind gelegt, bevor wir überhaupt sprechen gelernt haben. Und sie werden in unserem Körper durch Gewohnheiten, Körperhaltungen, Muskelverspannungen, Atmungsmuster, Bewegungen und Ausdrücksweisen festgehalten und verkörpert. Diese erlernten Arten unseren Körper zu bewohnen, schränken oftmals unser Gefühl für unsere Lebendigkeit ein.

Körperorientierte Beratung hilft uns bewusst zu werden, wie unser Lebensskript uns hintergründig beeinflusst und uns jetzt in unserem Leben begrenzt - sowohl in unserem Denken und als auch in unserem physischen Körper. Dies kann ein sehr empowernder Prozess sein. Indem wir uns unserer gewohnten Arten, in der Welt zu sein, bewusst werden, entdecken wir, dass wir die Macht haben, sie zu verändern. Wir haben mehr Möglichkeiten und wir sind nicht länger Opfer unserer Vergangenheit.

 

Als Körpertherapeut glaube ich, dass tiefgreifende und dauerhafte persönliche Veränderungen nicht allein durch intellektuelle Anstrengungen erreicht werden können. Alle emotionalen Erfahrungen sind auch körperliche Erfahrungen und unsere Emotionen können, wenn wir sie zulassen, die Anleitung sein, um uns zu zeigen, was wir wirklich von diesem Leben wollen und brauchen.

 

In diesem Zusammenhang sehe ich Ihre Symptome und Probleme als Botschaften Ihres Innersten und ähnlich wie bei einer Fremdsprache, die eine Übersetzung braucht, können wir gemeinsam ihre Bedeutung entschlüsseln.

Panikattacken, Depressionen, Angstzustände, Schlafmangel, chronische Muskelverspannungen und Schmerzen im Körper werden als Kommunikation von Ihrer inneren Welt zu Ihnen angesehen - und oft lautet die Botschaft: „Hier stimmt etwas nicht!" - und braucht Ihre Aufmerksamkeit. Meine Aufgabe als Körpertherapeut ist es nicht, Sie zu „reparieren“ oder zu „verändern,“ sondern einen sicheren und unterstützenden Raum zu bieten, in dem Sie langsamer werden und spüren, was in Ihnen vor sich geht. Wenn Sie dies tun, können Sie anfangen, alte, nicht hilfreiche Muster loszulassen und zu erforschen, was für Sie in diesem Leben am wichtigsten ist. Einige haben die Körperorientierte Beratung als "assistierte Selbsterkundung" beschrieben, und ich bin hier, um Sie auf diesem Weg der Selbsterkundung zu unterstützen.

 

In der Körperorientierte Beratung wird wahre Gesundheit als viel mehr angesehen als nur das Fehlen von Problemen. Und unser Fokus geht weit darüber hinaus,  sich „weniger elend“ zu fühlen. Das Erforschen Ihrer Schmerzen und Sorgen ist ein wichtiger Teil dieser Arbeit - aber letztendlich liegt der Schwerpunkt der Körpertherapie darauf, Sie dabei zu unterstützen, besser mit Ihrer eigenen Lebendigkeit in Kontakt zu kommen und eine gesteigerte Fähigkeit zur Freude und zum Vergnügen zu entwickeln. Damit können Sie Ihr Potenzial für mehr Kreativität, Spontaneität und das Entdecken sinnvoller Arbeit freisetzen - und die Fähigkeit, eine reife, liebevolle Beziehung zu anderen Menschen einzugehen.

 

Ich glaube auch, dass diese Art des persönlichen Wachstums und der Entwicklung untrennbar mit der Suche nach einem größeren Sinn und Zweck im Leben und einem Gefühl der Zugehörigkeit zur Welt verbunden ist. Wenn wir die verschiedenen Anteile unseres Selbst zusammenbringen und in unserer Ganzheit landen, dann können wir auch unseren Platz im Universum finden.

INNERE LANDSCHAFTEN, ÄUSSERE DIALOGE

Diese Arbeit ist nicht nur nach innen gerichtet. Während wir unser Selbstbewusstsein vertiefen, beginnen wir zu sehen, wie sich unsere inneren Landschaften in Bezug auf verschiedene Menschen und Situationen verändern. Wir beginnen zu sehen, wie wir uns in unserem Leben „erscheinen“ und was die unbewussten Muster sind, die wir mit den Menschen um uns herum immer wieder wiederholen und neu erschaffen.

 

Die Körperorientierte Beratung bietet uns eine kraftvolle Gelegenheit, uns selbst in Beziehung zu anderen zu sehen und mehr Mitgefühl und Bewusstsein in diesen Prozess zu bringen – indem sie tief verwurzelte Gewohnheiten transformiert, die uns oft von unserem vollen Potenzial abhalten. Dieser Prozess kann zutiefst befreiend sein und unsere Arbeitsbeziehungen, unsere romantischen Beziehungen und unsere familiären Beziehungen verändern.

Was passiert in einer Sitzung?

Ein wichtiger Teil der Körperorientierte Beratung ist, dass wir zusammen sitzen und reden. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, um zu erkunden, was in Ihnen vorgeht.

Wir können Bewegung nutzen und Entspannungstechniken, geführte Imaginationen und Dialoge mit Kissen oder Objekten gestalten, die Menschen in Ihrem Leben darstellen.

 

Zwei Methoden, die ich in der Körpertherapie besonders nutze, sind:

- Vegetotherapie - eine Form der körperlichen freien Assoziation auf einer Matratze.

- Biodynamische Massage - eine Wellness-Massage, mit behutsamen und therapeutischen Berührungen.

 

Körperorientierte Beratungsitzungen sind für alle unterschiedlich und keine zwei Sitzungen sind genau gleich. Die Absicht ist immer, Sie bei Ihrer Selbsterkundung und -findung zu unterstützen. Dabei sind wir auch im Gespräch darüber, was sich für uns beide stimmig anfühlt.

In meiner Arbeit ist es mir auch wichtig anzuerkennen, dass viele unserer Wunden in Beziehung zu anderen auftreten, und auch nur in Beziehung heilen können. In diesem Zusammenhang sehe ich die Erforschung unserer Beziehung als zentrales Mittel für Veränderung und Wachstum an. Therapie ist für mich keine Reihe von „Techniken.“